Home
Wenn ich mal groß bin …

Wer kennt sie nicht, die Frage nach dem späteren Berufswunsch, die Kindern aller Altersstufen gestellt wird? In der Regel folgt die Nennung der jeweils aktuellen Beschäftigung des jeweils aktuellen Helden – unabhängig davon ob Bob der Baumeister, Zoe von Zoes Zauberschrank, Tierärztin, Spiderman, Ritter oder Prinzessin. Es gibt immer eine Vorstellung was man mal später sein wird – und die Woche zu Woche neu.

Neulich stellten wir die Frage an unsere Kleine und zurück kam eine ansehnliche Auflistung an Berufswünschen. Konfrontiert mit der Wahrscheinlichkeit, dass das vielleicht zu viele Berufe seien antwortete die Vierjährige:

“Das macht ja nichts, dann kann ich jeden Tag einen Neuen ausprobieren.”

Finde ich gut. Hat durchaus ein paar Ähnlichkeiten mit meinem Lebenslauf.

Wenn ich groß bin werde ich… Major Tom

Es ist gar nicht so lange her, da wollte sie einige Zeit lang gerne Astronautin werden. Diesen (für so ein junges Mädchen) außergewöhnlichen Wunsch hatten wir Astronaut Chris Hadfield und seiner Interpretation von Space Oddity (“Ground control to major Tom”, ihr wisst schon) im Original von David Bowie zu verdanken. Sie stand einfach drauf den Mann in der Gegend schweben und singen zu sehen. Auch das fand ich gut und beschloss die Idee (auch visuell) zu unterstützen.

Stickerkid – wir testen Aufkleber

Just zu diese Zeitpunkt kamen nämlich zufällig die Leute von Stickerkid auf uns zu und meinten ob wir nicht ihre Produkte testen wollen. Das haben wir gerne getan – vor allem, weil unter den zahlreichen Produkten auch Astronauten-Sticker für die Kinderzimmertür dabei waren. Wie cool, dachte ich. Auf die Schnelle bestellt, fand der aktuelle Berufswunsch in Stickerform dann auch wenige Tage später seinen Weg zu uns.

2015-06_Stickerkid-2123_c_Marko Zlousic

Bei der Kleinen sorgten die Astronautin, die Sterne und Planeten erwartungsgemäß für Begeisterung. Die sehen ganz lässig aus, sind gut verarbeitet (Textil-Sticker) und passen auch so gut zu den neon leuchtenden Sternen, die bereits Wände und die Decke des Kinderzimmers zieren. Die Türsticker passieren den Praxistest spielend, denn sie sind tatsächlich kinderleicht anzubringen, was die Freude bei der Kleinen noch größer machte. (Wenige Punkte Abzug gibt es für die nicht ganz saubere Ausstanzung der Sticker auf der Klebefolie, aber seis drum.) Alles in allem ein wirklich feines Produkt.

2015-06_Stickerkid-2142_c_Marko Zlousic

Gefallene Helden und ewige Stars

Nun, einige Woche später, wurde Major Tom in der ewigen Hitliste der liebsten Songs von Taylor Swift abgelöst. Soll mir auch recht sein – “Shake it off” ist tatsächlich ein heftiger Ohrwurm – so lange die Kleine sich nicht plötzlich wünscht Popstar zu werden.
Aber letztendlich wäre auch das ok, denn eines weiß ich genau: Pop-Queen hin oder her, ein Berufswunsch, der wohl immer (wieder) aktuell sein wird ist “Prinzessin”. (Da war es auch ganz gut, dass bei unserer Bestellung auch ein paar Namenssticker mit Prinzessinensymbol dabei waren. So kann für die nächste Zeit jedenfalls nichts schief gehen.

2015-06_Stickerkid-1724_c_Marko Zlousic

The following two tabs change content below.

Marko

Gründervater bei ultimatemoms.at
Marko Zlousic ist der Gründer von ultimatemoms.at und nicht mehr ganz so frisch gebackener Vater der kleinen Klara. Er lebt und arbeitet in seiner zweiten Heimat Wien und versucht in seiner neuesten Rolle alles richtig zu machen…

Neueste Artikel von Marko (alle ansehen)


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/266243_1140/webeiten/wordpress/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

No comments so far!

Leave a Comment

Your email address will not be published.
Required fields are marked *