Home
31. März 2020 – Ich will nicht raus! Die Spielplätz sind alle zu – Corona-Tagebuch einer Ultimatemom

Liebes Corona-Tagebuch…
es gibt zwar mehrmals täglich eine Bewegungseinheit zu Hause, wir haben eine Wii mit der wir Sport machen oder Tanzen zu den Lieblingssongs der Kinder, aber wenigstens jeden zweiten Tag schnappe ich mir die Kids und gehe raus Fahrradfahren. Normales Spazierengehen funktioniert bei uns nicht so gut, weil die Kinder natürlich mit anderen Kindern interagieren möchten.
Erst vor kurzem habe ich erlebt wie vier Kinder, aus unterschiedlichen Familien, auf ein und derselben Parkbank saßen und dabei begeistert ein YouTube Video auf einem Handy schauten, tja, da hat das mit den Sicherheitsabstand wohl nicht so gut funktioniert. Daher bin ich auf das Fahrradfahren ausgewichen. Hier ist die Gefahr der Interaktion dann doch deutlich gemindert.

Mittlerweile hilft das jedoch leider auch nicht mehr so wirklich, die Kleinste will nun nicht mehr freiwillig mit hinaus, sie sagt, dass sie beim Anblick der ganzen abgesperrten Spielplätze sehr traurig wird und das nicht sehen möchte. Ich glaub ich muss mir hier noch was Besseres einfallen lassen, vielleicht mal wieder Drachensteigen, Familien-Seilspringen etc..

Dann bau ich halt mal die Loggia um…
Wir haben leider keinen Garten bei unserer Wohnung, aber wozu brauch ich den Platz für einen Griller oder Gäste, die derzeit ohnehin nicht zum Kaffee auf der Loggia kommen könnten? Daher habe ich die Ärmel hochgekrempelt und alles was nicht niet- und nagelfest war von meinem Ort der Ruhe entfernt und dem Bewegungsdrang der Kinder Platz eingeräumt. Man glaubt ja gar nicht, was alles so auf beengtem Raum Platz findet, wenn es muss.
Ein Indoor Trampolin und eine Minisandkiste gehen gleich einmal.20200407_125851

Liebe Grüße,
Ralf

Weitere Tagebucheinträge:
14.März – Eigentlich wollte ich ja nur Homeoffice machen…
16. März – Ich wurde für die Bewältigung von Krisen ausgebildet
18. März – Was is heut fürn Tag?
29. März – Homeschooling oder die Rache der PädagogInnen
2. April – Wenn der Papa die Nähmaschine anwirft
7. April – Unsere Kinder werden diese Zeit nie vergessen

——————
Fotos:
Ralf M. Tatto Lizenz: CC BY 4.0

The following two tabs change content below.

Ralf

Der Meditations-Dad
Ralf ruht in seiner (spirituellen) Mitte - jedenfalls mehr als alle anderen Moms und jedenfalls nur so lange, bis er auf den nächsten Wahnsinn drauf kommt, den die Gesellschaft unseren Kids antut. Dann ist es nämlich vorbei mit dem inneren und äußeren Frieden.

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/266243_1140/webeiten/wordpress/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

No comments so far!

Leave a Comment

Your email address will not be published.
Required fields are marked *