Home

Die letzte Schlechtwetterperiode brachte mich dazu, an den verfrühten Herbst zu glauben. Aus Angst, der Regen könnte bis in den Dezember dauern, entschied ich meinen Nachwuchs mit der bestmöglichen Ausrüstung auszustatten um den widrigen Wetterverhältnissen zu trotzen. Man weiß ja nie, wann der Wienfluß aus den Ufern treten könnte.

Männer kaufen immer gleich schnell ein

Und so kam es, dass ich irgendwann bei zalando landete. Zu meinem Erstaunen, hatten die nicht nur Schuhe und Klamotten für meine Göttergattin, sondern auch eine ausufernde Kinderabteilung.
Ganz Mann, dauerte mein Shopping-Erlebnis trotzdem nur eine knappe halbe Stunde  – und weitere zwei Stunden um den virtuellen Warenkorb von meiner Einkaufsbeauftragten freigegeben zu bekommen. Es hätte ja sein können, dass es noch viel bessere Sachen gibt, als die, die ich ausgewählt hab. (Gibt es auch, doch dazu ein anderes Mal.)

Neben ein paar anderen Kleinigkeiten hatte ich mich für zwei Fixstarter entschieden: Den KÅNKEN MINI Rucksack und quietschgelbe Regenstiefel mit Schnürbund. Den Rucksack finde ich einfach nur lässig – und wer meine Stauraum-Problematik mitverfolgt hat, kann sich sicher sein, dass ich mittlerweile der ultimativen Taschenlösung ganz nahe gekommen bin. (Ja, das Stoffsackerl hat endlich seinen Weg über den Jordan gefunden.)


Clown-Schuhe für den Kindergarten

Die gelben Stiefel mussten einfach sein. Mal ganz davon abgesehen, dass sie gelb sind und damit zu einem lustigen Kinderleben an verregneten Tagen einfach dazu gehören, haben sie auf den Sohlen jeweils ein relativ „schräg“ lachendes Gesicht. Denen möchte man nicht in einer dunklen Seitenstraße begegnen.
Ich fand das ganz praktisch: Wenn sie im Kindergarten auf nervige Kinder trifft, könnte sie diese mit ihren Schuhsohlen erschrecken… Das ist ein Teil meines „Lieb sein ist nicht alles“-Erziehungsstils. Außerdem ergibt die Aktion sicher einen lustigen Kommentar im Kindergartenklassenbuch (gibt es so etwas überhaupt!?): “Klara erschreckt andere Kinder mit ihren Schuhsohlen und muss deshalb zur Strafe Barfuß herumlaufen.”

Zalando – die Folgen

Es ist wie damals, als ich noch geraucht habe: Kaum zündet man sich eine Zigarette an, während man auf den Bus wartet, kommt er auch schon. Kaum war die Zalando-Sendung mit der regenfesten Ausrüstung bei uns angekommen, war auch schon eine Hitzewelle da. Ob mein Shopping-Verhalten Auswirkungen auf das Wetter hat, weiß ich nicht. Jedenfalls juckt es mich unter den Fingernägeln, den Herbst bis auf weiteres auszusetzen.

 

Disclaimer
Just an dem tag, als Foxy ihren leider wahren Artikel mit den fiebernden Bloggern und den ängstlichen Unternehmen veröffentlichte, bekam ich ein nettes Mail von Zalando: man stellte sich vor und fragte freundlich um Test und Review an und war auch sonst offen und hilfsbereit – eine außerordentlich positive Überraschung, nach vielen saudoofen Anfragen. Tja… und so kam es zu diesem Blogpost.


The following two tabs change content below.

Marko

Gründervater bei ultimatemoms.at
Marko Zlousic ist der Gründer von ultimatemoms.at und nicht mehr ganz so frisch gebackener Vater der kleinen Klara. Er lebt und arbeitet in seiner zweiten Heimat Wien und versucht in seiner neuesten Rolle alles richtig zu machen…

Neueste Artikel von Marko (alle ansehen)


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/266243_1140/webeiten/wordpress/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

No comments so far!

Leave a Comment

Your email address will not be published.
Required fields are marked *