Home
So ein Theater. Oder so eines.

Endlich 3+! Damit steht endgültig die große Welt offen, Theater, Kindermuseen, Tanz und Bühne, alle warten nur auf das neue wissbegierige Publikum, das in den Programmfoldern beworben wird. 3+ ist sozusagen der Einstieg für die Kultur. Und dann war Samstag.

Es regnete und ich Ultimatemom hatte die gloriose Idee, einen Nachmittag im Kindertheater zu verbringen. Angerufen im „Dschungel“, Tonband, 2 Karten reserviert, eine Stunde vor Beginn vor Ort, Antwort: „Leider, für die Kleinen sind die Vorstellungen schon wochenlang ausreserviert.“ – Learning by Doing fürs nächste Mal, denn Tonbandhinweis gibts ja nicht: „Vielleicht werden die Karten nicht abgeholt?“ – „Möglich, ich setz Sie auf die Warteliste, 10 Minuten davor hätten Sie die Karten.“ Warum man reservierte Karten schon 30 Minuten davor abholen muss und die nicht abgeholten 20 Minuten abliegen müssen, bis sie der Wartende haben kann? Naja.

Schnell die Alternative gesucht, denn wer weiß, ob die Karten übrig bleiben. Anruf bei „Märchenbühne Apfelbaum“, ebenfalls Wien 7: „Ja, 2 Karten für ‚Hänsel und Gretel‘ sind reserviert“ – „Fein, wir sind 10 Minuten vor Beginn da. (…) So, da sind wir.“ – „Ausverkauft.“ – „Aber ich telefonierte vor 15 Minuten und da steht mein Name auf der Liste“ – „Wir sind voll. Unser Telefon hat heute gesponnen.“ – „Aber ich sprach mit einem MENSCHEN, warum sagt mir der nicht schon am Telefon, dass nichts geht. UND (etwas genervter) DA STEHT MEIN NAME AUF DER LISTE.“ – „Also gut, wir setzen Sie dazu.“ Sitzpölsterchen bekommen, bummvolles Theater, bummvoller Stiegenaufgang(!), ein Treppenabsatz ist noch frei, Gemurmel im Publikum: „Weißt du, da kommen Leute so spät, drum dauerts so lang.“

Die Ultimatemom nimmt erschöpft Platz, das Kind lauscht und staunt und lauscht und staunt und alles ist gut. Wie ist das Wetter am Sonntag?

The following two tabs change content below.

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/266243_1140/webeiten/wordpress/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

2 Comments

(mad)

2011-01-12 15:47:07 Antworten

du hast uns die bösen blicke unterschlagen, die das gemurmel mit sicherheit begleitet haben, aber warum soll es dir auch besser gehen als mir? 😉

für die zukunft sag ich nur: lilarum. super theater, noch nie probleme gehabt. elternteil und kind/er stets zu 110 prozent begeistert.

Thomas

2011-01-12 16:19:46 Antworten

Lilarum MUSS ohnehin demnächst sein, das stimmt. Und die bösen Blicke konnte ich offensiv zerstreuen mit simpler Sachverhaltsschilderung.

Leave a Comment

Your email address will not be published.
Required fields are marked *